Herzlich willkommen,

Nach einer langen Zwangspause ist es nun soweit. Endlich können Sie im Traumgebiet wieder zauberhafte Massagen genießen.

Zum gegenseitigen Schutz muss jedoch einiges beachtet werden:

Bitte vereinbaren Sie nur einen Termin, wenn Sie damit einverstanden und gesund sind.

Hygienekonzept für Traumgebiet

   Ablauf zu Zeiten von Corona

 

Für den gesamten Behandlungsbereich ist die Grundregel zu beachten:

"Kein Gast kommt im Behandlungsraum in Kontakt mit Dingen, mit denen ein anderer Gast bereits in Kontakt war“.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin

Es gibt keine Wartezone, somit werden Sie keinem anderen Kunden begegnen

Es wird genügend Zeit eingeplant, um zwischen den Behandlungen die Zimmer zu reinigen, zu lüften und zu desinfizieren und, damit sich die Masseurin wieder frisch machen kann

Es gibt 3 Massageräume, in denen jeweils 1 Masseurin massiert

Wenn mehrere Zimmer gleichzeitig belegt sind, wird darauf geachtet, dass sich niemand im Gang und Bad begegnet

Zur Begrüßung wir leider auf Händeschütteln und Umarmungen verzichtet, ebenso auf Küsschen

Bitte bringen Sie ihren eigenen Mund und Nasenschutz mit und tragen Sie ihn beim Betreten des Studios. Sollten Sie ihn vergessen, wird Ihnen einer gestellt

Nach Betreten des Studios bitte Hände waschen oder desinfizieren. Im Bad stehen Flüssigseife im kontaktlosen Spender sowie Handtücher zur Einmalnutzung bereit. Die Masseurin hat dies zuvor auch getan.

 

Bitte vereinbaren Sie nur einen Termin, wenn:

1. Sie keine grippeähnlichen Symptome (z.B. Fieber, Husten,infektionsbedingte Atemnot) haben

2. Sie innerhalb der letzten 14 Tage nicht in einem Risikogebiet waren.

3. Sie innerhalb der letzten 14 Tage keinen Kontakt zu einem nachweislich Coronavirus-Erkrankten hatten.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Ihre Kontaktdaten in Verbindung mit dem Zeitpunkt des Termins vor Beginn der Massage dokumentiert werden muss und auf Verlangen an das Gesundheitsamt weitergeleitet wird. Sie werden anonym telefonisch und per E-Mail kontaktiert, falls bei einer Person mit der Sie in engem Kontakt im Studio standen innerhalb der nächsten 14 Tage eine COVID-19 Infektion bestätigt wird. Das ausgefüllte Formular wird einen Monat lang sicher und diskret aufbewahrt und dann vernichtet.

Bitte tragen Sie ihren Mund und Nasenschutz während des ganzen Aufenthaltes im Traumgebiet wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Die Masseurin tut dies auch

 Getränke dürfen leider nicht angeboten werden

Gemeinsames Duschen kann derzeit leider nicht angeboten werden und auch keine Vierhandmassagen

Vor der Massage werden noch einmal die Hände desinfiziert

 Gesicht, Augen, Nase und Mund werden nicht berührt

 Die Geldübergabe wird nach Möglichkeit kontaktlos auf einer Ablagefläche erfolgen

 Nachdem die Masseurin Sie verabschiedet hat, wird alles gereinigt, gelüftet und desinfiziert

 Bitte seien Sie pünktlich, um Überschneidungen mit anderen Kunden zu vermeiden

 Es werden nur Massagen angeboten, kein Sex. Bitte fassen Sie den Masseurinnen nicht ins Gesicht

 

Reinigung durch die Masseurin:

Handtücher, Laken und Kleidung werden nach Benutzung bei mindestens 60 Grad mit Vollwaschmittel und Hygienespüler gewaschen

Kontaktflächen wie Ablagen und Liegeflächen, sowie alle Oberflächen mit Handkontakt (Türklinken, Lichtschalter, Armaturen, Ölflaschen, Badelatschen, Sessel), werden nach jeder Behandlung mit fettlösendem Reiniger gereinigt und/oder desinfiziert

Fußboden wir täglich gesaugt und mehrmals gewischt mit Hinzugabe von Flächendesinfektion

Zimmer werden regelmäßig bzw. nach jeder Behandlung gründlich gelüftet

Badezimmer wir mehrmals am Tag gereinigt und desinfiziert, besonders Dusche, Toilette und Armaturen

Matte vor der Dusche wird vor jedem Kunden desinfiziert

Kissen und Fußrollen werden mit frischem Handtuch überzogen und nach der Behandlung, gewaschen, gereinigt bzw. desinfiziert

 

Allgemeine Regeln im Betrieb (für Masseurinnen):

 

Beim Betreten des Studios Hände desinfizieren oder waschen

Tragen von Mund und Nasenschutz, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann

    Bei Zahlung Kontakt vermeiden

    Keine Getränke anbieten

    Termine telefonisch oder digital vereinbaren mit genügend Pause dazwischen

    Handtücher/ Hygieneartikel nur einmal benutzen

    Matten / Liegen zu Beginn im Zimmer neu beziehen

    Ins Gesicht fassen verboten

    Kein Sex (GV/OV), nur Massage

    Hygieneartikel sorgfältig entsorgen, Müll täglich 2 Mal wegschmeißen

    Husten / Nieß Etikette beachten

    Alleine duschen

Mund und Nasenschutz nach jedem Gast oder bei Durchfeuchtung entsorgen und vor Aufsetzen und nach Absetzen Hände desinfizieren

    Regelmäßig Hände waschen oder desinfizieren

    Möglichst wenig Kontakt zueinander, für gute Lüftung im Pausenraum sorgen

    Desinfektionsmittel und Flüssigseife regelmäßig auffüllen

Es sind zum Schutz von Masseurinnen und  Kunden die Hygieneauflagen strikt einzuhalten!

Masken, Desinfektionsmittel, Flüssigseife und Handcreme ist ausreichend vorhanden.

Die Masseurinnen werden und wurden intensiv über den aktuellen Hygienestandard informiert.